Evangelische Ski-Ranch Gemeinde e.V.

Erntedank



1. Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land, doch Wachstum und Gedeihen steht in des Himmels Hand; der tut mit leisem Wehen sich mild und heimlich auf und träuft, wenn heim wir gehen, Wuchs und Gedeihen drauf.

2. Er sendet Tau und Regen und Sonn- und Mondenschein und wickelt seinen Segen gar zart und künstlich ein und bringt ihn dann behände in unser Feld und Brot. Er geht durch unsre Hände, kommt aber her von Gott.

3. Was nah ist uns was ferne, von Gott kommt alles her, der Strohhalm und die Sterne, das Sandkorn und das Meer. Von Ihm sind Büsch und Blätter und Korn und Obst, von Ihm. Das schöne Frühlingswetter und Schnee und Ungestüm.

4. Er lässt die Sonn aufgehen, Er stellt des Mondes Lauf; Er lässt die Winde wehen und tut die Wolken auf. Er schenkt uns so viel Freude, Er macht uns frisch und rot; Er gibt dem Vieh die Weide und seinen Menschen Brot.


Ref.: Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn; Drum dankt Ihm, dankt; drum dankt Ihm, dankt; und hofft auf Ihn!

Herr, an diesem Erntedankfest möchte ich dir Dank sagen, denn am Erntedanktag kommt mir in besonderer Weise deine segnende Hand zum Bewußtsein. Ich danke Dir, Herr, für die tägliche Nahrung, die mir in Überfülle angeboten wird – die ich kaufen und mit der ich mich und meine Familie gesund erhalten kann. Ich danke dir für meine Füße, Arme und Hände, dass ich sie bewegen und damit meinem Beruf nachgehen kann. Ich danke dir, Herr, für den Bäcker, Metzger und Arzt, - für Busfahrer, Lokführer und Tankwart, -für die Verwaltungsleute und jeden Arbeiter – kurzum für alle Menschen und Institutionen, auf die ich direkt oder indirekt angewiesen bin und die es mir überhaupt erst ermöglichen, dieses mein Leben zu leben –
ein Leben, das mehr oder weniger geordnet und gesichert in normalen Bahnen verläuft.
Mein Herr, lass mich jeden Tag auch an die denken, denen es versagt ist, Erntedank zu feiern.
Lass mich mein Brot, meinen Verdienst und all meine Liebe mit ihnen teilen, wann immer es mir möglich ist.

Mit den besten Wünschen 

Die Ski-Ranch-Gemeinde