Evangelische Ski-Ranch Gemeinde e.V.

Mit den besten Wünschen 

die Ski-Ranch-Gemeinde

VERÄNDERE DEINE WELT

Stellt euch doch einmal vor wie es wäre, wenn eine kleine christliche Gemeinde aus dem Dillkreis die Welt verändern könnte. Ist das nur Träumerei, oder ist das möglich?

Ich darf euch etwas verraten. Es ist möglich und hat mit träumen eigentlich gar nichts zu tun. Jesus persönlich hat Dich, der Du das gerade liest, dazu berufen, einen Unterschied in dieser Welt zu machen. Jeden aus der Evangelischen Ski-Ranch-Gemeinde. Die einzige Frage ist: Leben wir diese göttliche Berufung?

Ich glaube, die beste Möglichkeit diese Welt zu verändern besteht darin, anderen Menschen zu dienen. Deinen Nachbarn, deiner Familie, deinen Freunden, auf der Arbeit, im Urlaub….Die Not ist sooo groß. Die Menschen da draußen brauchen uns. Wir sollen Licht und Salz sein in dieser Welt. Gott sehnt sich danach, mit Dir zusammen diese Welt zu verändern!

Warum sollen wir unsere Welt verändern?

Weil Gott sagt, dass du dich um andere Menschen kümmern sollst (Galater 6,2).

Ein ziemlich wichtiger Grund oder? Kein Wunsch oder eine Option von Gott. Nein, wir sollen uns gegenseitig helfen, dann erfüllen wir Gottes Gesetz.

Weil du dann immer mehr wirst wie Jesus (Markus 10,45 und Johannes 13,14-15).

Das Leben von Jesus war reiner Dienst, pure Hingabe. Jesus ist unser Vorbild und er lebt in uns. Deshalb frag dich jeden Tag neu, wie kann ich heute das Leben von anderen Menschen bereichern und ihnen helfen?

Weil Jesus dich füllt und befähigt (Epheser 2,10).

Jesus hat dich gefüllt mit seinem heiligen Geist und dich dadurch befähigt, Gutes zu tun.

Weil du so lernst, was wahre Liebe ist (1. Johannes 3,18 und Lukas6,35-36).  

Wahre Liebe kannst du nicht von Filmen oder romantischen Büchern lernen. Da wird dir gesagt, dass Liebe ein Gefühl ist. Das ist richtig, aber „wahre Liebe“ ist viel mehr. Sie ist eine Entscheidung, eine Verpflichtung. Diese Liebe opfert sich auf, geht die extra Meile, hält die andere Wange hin, achtet den Anderen höher als sich selbst. 

Weil Gott dich segnet (1.Mose12).    

Gott hat dich gesegnet, um ein Segen zu sein. Er hat dich beschenkt, dich geliebt, damit seine Liebe durch dich einen Unterschied macht in dieser Welt.

Lasst uns aufstehen und einen Unterschied machen in dieser Welt. Ich bete dafür, dass Gottes Geist euch mutig macht! Ängste, Hindernisse und Ausreden wie: Keine Zeit! Ich kann das nicht! Später! oder kein Geld! wegnimmt. Wie gesagt, Gott sehnt sich danach mit unserer Gemeinde die Welt zu verändern.

Zitat aus dem Buch „Keine Kompromisse“ von David Platt:

„Wir Menschen haben durchschnittlich etwa 70 oder 80 Jahre auf dieser Erde. Während dieser Zeit werden wir vom Vergänglichen bombardiert. Verdiene Geld. Kaufe Dinge. Mach´s dir gemütlich. Lebe gut. Habe Spaß. Umgeben von all dem werden wir blind für das Ewige. Aber es ist da. Du und ich, wir stehen im Vorzimmer der Ewigkeit.  

Wir werden bald schon vor Gott stehen und ihm Rechenschaft abgeben, wie wir das verwaltet haben, was er uns anvertraut hat: Zeit, Ressourcen, Gaben und vor allem das Evangelium. Ich bin überzeugt, dass wir uns an jenem Tag nicht wünschen werden, wir hätten unser Leben mehr für die Dinge dieser Welt investiert. Wir werden uns nicht wünschen, mehr Geld verdient, mehr Dinge angeschafft, bequemer gelebt, mehr Urlaub gemacht, mehr ferngesehen, mehr Geld fürs Alter angespart oder mehr Erfolg in den Augen dieser Welt gehabt zu haben. Stattdessen werden wir uns wünschen, wir hätten unser Leben mehr für den Tag eingesetzt, an dem sich jeder vor dem Thron Gottes beugen wird und dem Retter, der sich über radikalen Gehorsam freut und dem Gott, der ewige Anbetung verdient, Lob singen wird.“

Bist du bereit, für diesen Traum zu leben? Lass es uns nicht länger auf die lange Bank schieben.

Gemeinsam für Jesus. Du bist berufen, diese Welt zu verändern! 

Gott segne euch liebe Schwestern und Brüder, damit wir ein Segen sein können